Herr Battistini verlässt das FvS für eine neue Aufgabe

BattistiniWir verabschieden uns von Herrn Battistini, der seit 2008 am FvS die Fächer Deutsch, Kunst und Informatik unterrichtet hat. Herr Battistini hat stets zwei zunächst gegensätzlich erscheinende Pole vereint. Er war einerseits mit Leib und Seele Künstler und hat einen wesentlichen Beitrag zur Etablierung des Faches Kunst/Literatur geleistet. Anderseits war er IT-Experte und konnte sich in alle technischen Details einfuchsen. Der Arbeit von Herrn Battistini ist es vor allem zu verdanken, dass das FvS in den letzten Jahren den Sprung ins digitale Zeitalter geschafft hat: Als IT- und Medienbeauftrager des FvS hat er das Netzwerk und die IT-Ausstattung der Schule modernisiert und gepflegt. Dabei hat oft in den Sommerferien oder bis spät in den Abend bei der Verkabelung der Räume mit Hand angelegt. Er hat das Medienkonzept der Schule koordiniert, die Einführung des Medienpasses NRW begleitet, zusammen mit Frau Burger die Medienscouts ins Leben gerufen und sich konsequent für eine bessere mediale Ausstattung der Schule eingesetzt. Er verlässt die Schule für eine Stelle im Schulministerium, wo er im Referat für Lernen im Digitalen Wandel, Medienberatung und Lernmittel arbeiten wird. Auch seine Hilfsbereitschaft und seine zugewandte Art werden Lehrerinnen, Lehrern, Schülerinnen und Schülern fehlen. Wir würden uns freuen, wenn wir weiterhin Teil seines Netzwerks bleiben dürfen. [Bg/Wß]