Studien- und Berufswahlorientierung

 

Übersichtsgrafik

Die Vorbereitung junger Menschen auf die Berufs-  und Arbeitswelt hat einen hohen Stellenwert in einer sich ständig wandelnden und immer weiter differenzierenden globalen Welt. Die Berufswahlorientierung ist somit eine wichtige Aufgabe von Schule.
Das FvS sieht es als seine Aufgabe an, Schülerinnen und Schüler bei der Studien- und Berufsorientierung und dem Übergang von Schule-Studium/Beruf gemeinsam mit außerschulischen Akteuren nachhaltig zu unterstützen.

Ziel der Studien- und Berufsorientierung ist es,  Schülerinnen und Schülern darin zu unterstützen, selbstbestimmt und eigenverantwortlich unter Berücksichtigung der eigenen Talente, Fähigkeiten und persönlicher Möglichkeiten ein Hochschulstudium oder eine Berufsausbildung zu wählen.

Dazu führt das FvS aufeinander aufbauende Module und Veranstaltungen durch. Sie werden ab der 8. Jahrgangsstufe bis zum Abitur entweder im Fachunterricht oder in der Schule als Ergänzung zum Unterricht sowie außerhalb der Schule in Fachhochschulen, Universitäten, Ausbildungsbörsen etc. angeboten.

 

Das sind unsere wichtigsten Projekte:

» Potenzialanalyse in der 8. Klasse

» Berufsfelderkundungen in der 8. Klasse

» Betriebspraktikum in der 9. Klasse 

» Uni-Praktikum der Q1

» Tag der Studienorierung in der Q2

» KURS: Kooperation von Unternehmen und Schulen

 

Potenzialanalyse in der 8. Klasse

Alle Schülerinnen und Schüler nehmen in der 8. Klassen an der Potenzialanalyse teil. Hier lernen sie einzuschätzen, welche Stärken und Fähigkeiten sie besitzen und weiter entwickeln können.

« nach oben

 

Berufsfelderkundungen in der 8. Klasse

In Klasse 8 erhalten Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, an drei Tagen in je drei verschiedene Berufsfelder hineinzuschnuppern. Über die genauen Termine informieren wir über die Klassenleitungen und über den Terminkalender der Website. Hier finden Sie mehr Informationen zu den Berufsfelderkundungen.

« nach oben

 

Das Betriebspraktikum in der 9. Klasse

Unsere Schülerinnen und Schüler machen jedes Jahr in der 9. Klasse ein zwei- bzw. dreiwöchiges Betriebspraktikum. Ziel des Praktikums ist es, den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Wirtschafts- und Arbeitswelt zu vermitteln und sie die Ansprüche beruflicher und menschlicher Art am Arbeitsplatz erfahren zu lassen. Sie werden von Lehrerinnen und Lehrern des FvS betreut und vor Ort besucht. Das zweiwöchige Praktikum liegt vor den Osterferien. Wer möchte, kann sein Praktikum um eine Woche in die Osterferien hinein verlängern.

Mehr Informationen zum Praktikum finden Sie hier.

Ansprechpartnerin: Susanne Hartmann-Bode / Stephanie Holanda / Britta Oswald

« nach oben

 

Das Uni-Praktikum der Q1 (entfällt aus Personalgründen im Schuljahr 2016/17)

Das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium Rösrath führt im Rahmen eines Praktikums für interessierte Schülerinnen und Schüler der Q1 im Februar sogenannte Uni-Tage durch. Dabei soll an einem Studium interessierten Schülern die Möglichkeit gegeben werden, die Uni kennenzulernen, erste Eindrücke in dem Fachbereich, in dem sie studieren wollen, zu sammeln und Entscheidungshilfen zu gewinnen.

Während des Praktikums werden die Schülerinnen und Schüler den Campus kennen lernen, die Bücherei erkunden und in den verschiedenen Fachbereichen Informationen sammeln. Desweiteren sollen Vorlesungen, verschiedene Seminare oder speziell für die Schüler abgehaltenen Info-Veranstaltungen und Führungen stattfinden. Dabei bekommen die Schülerinnen und Schüler die Chance, sich mit Studierenden der Fächer auszutauschen.

Ansprechpartner: N.N.

« nach oben

 

Tag der Studienorientierung in der Q2

Die Schülerinnen und Schüler der Q2 erhalten die Möglichkeit, am Tag der Studienorientierung teilzunehmen. Die Universitäten und Fachhochschulen der Region informieren hier über ihre Angebote. Hier gibt es mehr Informationen und die Informationsbroschüre zum Tag der Studienorientierung.

« nach oben

 

KURS: Kooperation von Unternehmen der Region und Schulen

KURS, die Gemeinschaftsinitiative der Industrie- und Handelskammern Aachen, Bonn/Rhein-Sieg und Köln, der Handwerkskammer zu Köln und der Bezirksregierung, ist seit 2003 eine Institution im Regierungsbezirk Köln und leistet mit ihrem Konzept der Lernpartnerschaften zwischen Unternehmen und Schulen hier einen wichtigen Beitrag. Mit mehr als 150 Lernpartnerschaften ist im Regierungsbezirk Köln eine Bildungslandschaft entstanden, in der Schule und Wirtschaft systematischer und intensiver miteinander vernetzt sind als irgendwo sonst in der Bundesrepublik.

  • Wirtschaft kommt in die Schule und Schule kommt in die Wirtschaft. 
  • Unternehmen unterstützen Lehrer der Partnerschule darin, ihren Unterricht praxis- und wirtschaftsnäher zu gestalten und den Schülern den Übergang von Schule zu Ausbildung und Studium zu erleichtern.
  • Schülerinnen und Schüler verschaffen sich in der Begegnung mit Unternehmen vor Ort konkrete Einblicke in Wirtschaft und Arbeitswelt und fragen nach ökonomischen, sozialen und ökologischen Aspekten wirtschaftlichen Handelns.

Regionale KURS-Basisbüros helfen bei der Partnersuche und der Entwicklung einer auf Dauer angelegten Kooperation.


Unsere Kurs-Kooperationspartner

    



Weitere Kooperationspartner

         
    

 

Ansprechpartnerinnen: Susanne Hartmann-Bode / Stephanie Holanda / Britta Oswald

« nach oben

Aktuelles

Bild zum Artikel

Für Stufe 9: Aktionstag „Schule im Betrieb“

Durch eine langjährige Kooperation der Rösrather Schulen und Betriebe erhaltet ihr, Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen, die Möglichkeit an einer ca. zweistündigen... mehr »

Bild zum Artikel

Infor­ma­tio­nen zum Be­triebs­prak­ti­kum in Stu­fe 9

Im Schuljahr 2016/17 machen die neunten Klassen von Montag, 27. März bis Freitag, 7. April 2017 ihr zweiwöchiges Betriebspraktikum. Die Dauer des Praktikums kann auf Wunsch bis zum 13.... mehr »

Bild zum Artikel

Informations­abend zur Poten­zial­ana­lyse für die 8. Klas­sen

Am Mittwoch, 24. August, findet um 19 Uhr in Raum 418 der Informationsabend der Talentbrücke zur Potenzialanalyse statt. Dazu sind alle Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen mit ihren... mehr »

Bild zum Artikel

Ein­drücke vom Berufs­be­ra­tungs­fo­rum

Am 21. Mai 2016 bekamen die Schüle­rin­nen und Schü­ler der Q1 am FvS die Mög­lich­keit, sich Vor­trä­ge über aus­ge­wähl­te... mehr »

Bild zum Artikel

Prakti­ka als Masken­bil­dne­rin und Bühnen­plas­ti­kerin

Bei unseren Praktika beim WDR haben wir sehr interessante Einblicke in den Beruf des Maskenbildners bzw. Bühnenplastikers bekommen. Im Bereich Maske durfte ich, Hannah Münch, eine... mehr »

Bild zum Artikel

LVR-Schule sucht Inte­res­sier­te für So­zia­les Jahr und Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst

Ohne sie läuft an der LVR-Schule gar nichts: Helfe­rin­nen und Hel­fer mit so­zia­lem Enga­ge­ment, die einen Bun­des­frei­wil­li­gen­dienst... mehr »

Bild zum Artikel

Fünf Prei­se für das bes­te Feed­back

Das FvS und die Dr. Jür­gen Rem­bold Stif­tung, die ge­mein­sam die Ver­an­stal­tung Uni goes to School orga­ni­siert hat­ten, haben fünf... mehr »

Bild zum Artikel

Berufs­feld­er­kun­dung für die 9. Klas­sen

Am 22. Juni 2015 fin­det der letz­te Tag der Be­rufs­feld­er­kun­dung für die 9. Klas­sen statt. Al­le Neunt­kläss­le­rin­nen und... mehr »

Bild zum Artikel

Uni goes to School sucht Feedback - Gutscheine über 100€ winken

200 Schülerinnen und Schüler der FvS Rösrath und des PKG Overath waren am 20. Februar bei Uni goes to School (Bericht). Dort haben 15 Hochschullehrerinnen und -lehrer ihre... mehr »

Bild zum Artikel

Berufs- und Stu­dien­be­ra­tung am 25. März

Für die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Q1 bie­tet Frau Claeßens von der Bun­des­a­gen­tur für Arbeit am Mitt­woch, 25.... mehr »