Julica und Marc sind Europameister im Kunstrad

Julica und MarcIm Vorjahr hatten Julica Müller (Q1) und Marc Lehmann (Q2) noch knapp die Qualifikation zur Europameisterschaft verpasst. Dieses Jahr lief es für die Beiden von Anfang an sehr rund, obwohl die Konkurrenz wieder sehr stark war. Mit großem Vorsprung empfahlen sie sich für die Europameisterschaft in der Schweiz. Als einziges Duo in der Klasse 2er Junioren offen reisten sie gemeinsam mit der Deutschen National Mannschaft nach Bazenheid (Schweiz) am Mittwoch, 9. Mai 2018, zum gemeinsamen Training an.

Am Samstag betraten sie als große Favoriten die Fläche. Die Nerven hielten Stand. Sie fuhren ein großartiges Resultat aus. Der ersehnte Europameisterschaftstitel war gewonnen. Das zweite EM-Gold ging nach Deutschland. Mit 126,26 ausgefahrenen Punkten zeigten sie ihre große Überlegenheit gegenüber der europäischen Konkurrenz. Julica Müller und Marc Lehmann fuhren mehr als doppelt so viele Punkte aus, wie die Zweitplazierten.

Nicht nur Trainerin Maren Haase auch die mitgereisten Fans waren sprachlos und glücklich über dieses tolle Resultat. Für den Radsportverein Blitz Hoffnungsthal ist dieser Erfolg das beste Ergebnis in der 117-jährigen Vereinsgeschichte.

A. Lehmann (Radsportverein Blitz 1901 Hoffnungsthal e. V.)

Julica und Marc

Julica und Marc