Das Duell der Zauber­würfel: FvSler bei den Deutschen Meister­schaf­ten im Speed­cuben

Wir dachten ja, dass wir Cubing-verrückt sind. Aber was im Bürgerhaus von Köln-Chorweiler alles für Leute waren … Manche waren mit Koffern voller Zauberwürfel angereist. Im Bürgerhaus fanden die German National 2017 statt, die Deutsche Meisterschaft im Speedcuben. Und mittendrin waren wir. Nils Schweizer und ich.

Zauberwürfelmeisterschaft

Der Wettkampf ging von Freitag bis Sonntag, jedoch hatten wir beschlossen, nur am Samstag und Sonntag hinzugehen. Die ganze Zeit gab es etwas zu tun. Direkt als zweites Event war die ,,Rubicks Clock“ an der Reihe. Nils nahm daran teil. Danach gab es für alle Neulinge, also auch für uns, ein Tutorial wie man richtig teilnimmt und wie man als ,,Judge“ arbeitet.

Wenn wir mal nicht als Schiedsrichter fungiert haben oder an einem Event teilgenommen haben, haben wir geübt, mit anderen gequatscht oder einfach mal eine Pause gemacht, da das Ganze auf Dauer echt anstrengend war. Es gab neben den Events, an denen wir teilgenommen haben, noch andere, z.B.: 7x7x7 (ein Zauberwürfel mit 7x7x7 Feldern), 5x5x5 Blind oder 3x3x3 mit den Füßen.

Zauberwürfelmeisterschaft

Zauberwürfelmeisterschaft

Ein Event, an dem wir beide teilnahmen, war Pyraminx. Wir sind beide in die zweite Runde gekommen. Damit war ich auf Platz 47 und Nils auf Platz 66 von 98 Teilnehmern. Das Gefühl, als Neuling besser zu sein als erfahrene Cuber, war atemberaubend. Jedoch hat es dann nicht für das Finale gereicht.

Am Sonntag standen für uns erneut zwei Events an, 3x3x3 und 2x2x2. Bei den Zeiten waren wir im Mittelfeld, was leider nicht für die zweite Runde gereicht hat.

Z

Zauberwürfelmeisterschaft

Das Finale war dann sehr spannend aufgebaut, mit einzelnen Duellen. Es waren keine Stimmen aus dem Publikum zu hören, nur das Knirschen der Cubes.

Und dann plötzlich, eine Überraschung: Kevin Gerhardt, welcher einen 3x3x3 in 4,9 Sekunden löste. Das wäre fast ein Weltrekord geworden und ist deutscher Nationalrekord. Somit ist Kevin der Deutsche Meister im 3x3x3.

Herzlichen Glückwunsch!

Allein wegen der Atmosphäre hat sich das Teilnehmen gelohnt. Nächstes Jahr sind wir wieder dabei!

Meriko S. (9a)

Zauberwürfelmeisterschaft