Lernstandserhebung 8

Vera 8Die Freiherr-vom-Stein-Schule nimmt wie alle nordrhein-westfälischen Schulen an der zentralen Lernstandserhebung in Klasse 8 ("Vera 8") teil.

 

Welches Ziel haben Lernstandserhebungen?

Mit Lernstandserhebungen soll festgestellt werden, über welche Kompetenzen die Schülerinnen und Schüler zum Testzeitpunkt in den getesteten Fächern verfügen. Die Ergebnisse können von den Schulen mit den Vorgaben der Kernlehrpläne verglichen werden und leisten damit einen Beitrag zur Förderung der Schülerinnen und Schüler und zur Unterrichtsentwicklung. Ausführliche Informationen enthält diese Veröffentlichung des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW.

Sie sind also ein Diagnoseverfahren und werden nicht als als Klassenarbeit gewertet und nicht benotet (siehe Runderlass des MSW vom 20.12.2006 (BASS 12-32 Nr. 4) in der zurzeit gültigen Fassung vom 25.02.2012).

 

Welche Inhalte haben die Lernstandserhebungen?

Getestet werden die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch. Bei unseren bilingualen Klassen haben wir uns darauf geeinigt, dass der Kompetenzstand in Französisch und Englisch überprüft wird.

Die Aufgaben werden zentral gestellt. Jedes Jahr wechselt die Akzentuierung auf ausgewählte Teilleistungsbereiche des Unterrichtsfaches. Beispielaufgaben können Sie sich hier ansehen.

 

Wie erfolgen Auswertung und Ergebnisrückmeldung der Ergebnisse der Lernstandserhebungen?

Der Fachlehrer korrigiert anhand zentraler Korrekturhinweise die Lernstandshefte und die Ergebnisse werden dem Land unter Berücksichtigung der Vorgaben des Datenschutzes gemeldet. Nach der landesweiten Auswertung erhält die Schule für jede Schülerin und jeden Schüler eine Ergebnisrückmeldung, aus der die jeweiligen Kompetenzniveaus ersichtlich sind. Die Niveaus werden inhaltlich beschrieben, sodass ersichtlich ist, über welche Kompetenzen die Jugendlichen zum Zeitpunkt der Lernstandserhebung verfügten. Diese wird Ihnen und den Schülerinnen und Schülern ausgehändigt.

Die Ergebnisse der Schule, auch im landesweiten Vergleich, werden auf der Schulkonferenz vorgestellt.

 

Wann finden die Lernstandserhebungen im Schuljahr 2016/17 statt?

Deutsch
Dienstag, 14. März 2017

Englisch
Donnerstag, 16. März 2017

Mathematik
Dienstag, 21. März 2017

Französisch
Dienstag, 22. März, bis Freitag, 25. März 2016 (eine Doppelstunde innerhalb dieses Zeitraumes)

 

Wo erhalte ich weitere Informationen?

Hier können Sie den aktuellen Elterninformationsflyer des Ministeriums zu den Lernstandserhebungen ansehen.

Die offizielle Internetseite zu den Lernstandserhebungen finden Sie hier.

 

Ansprechpartnerin: Stephanie von Gaertner