Vertretungsunterricht

VertretungsplanWenn Lehrerinnen und Lehrer krank oder anderweitig eingebunden sind, werden ihre Stunden in der Sekundarstufe I von anderen Lehrerinnen und Lehrern vertreten. In den Ganztags-Klassen werden auch die Stunden am Nachmittag vertreten. Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II erhalten beim Entfall von Unterricht Aufgaben von ihren Fachlehrerinnen und -lehrern, die sie eigenständig bearbeiten und deren Bearbeitung in den folgenden Stunden überprüft wird.

Die Aufgaben für die Vertretungsstunden werden in der Regel von den jeweiligen Fachlehrerinnen und -lehrern gestellt. Wenn dies nicht möglich ist – z.B. im Fall von schwerer oder längerer Krankheit – kümmern sich so weit möglich deren Fachkolleginnen und -kollegen um Aufgaben.

Neben Krankheit gibt es im Schulalltag immer wieder Situationen, die Vertretungsunterricht oder Entfall mit sich bringen können. Hierzu zählen zum einen die zentralen Prüfungen (ZP 10 und die Abiturprüfungen), aber auch Fahrten, Exkursionen, Projekttage oder künstlerische und sportliche Events, die das FvS entsprechend den Beschlüssen der Schulkonferenz für nahezu alle Altersstufen anbietet, um unseren Schülerinnen und Schülern neben dem Unterricht auch andere Lernchancen, Fahrten, Exkursionen, anzubieten.

Im Schuljahr 2017/18 ist an folgenden Terminen mit verstärktem Vertretungsbedarf zu rechnen:

31.08.17 Klassenlehrertag in den 5. Klassen
05.-09.03.17 Klassenfahrt der 6. Klassen nach Hinsbeck
18.-20.12.17 Methodentraining für Jahrgangsstufe EF
03.-08.02.18 Oberstufenskifahrt
17.-23.03.18 Vorschlag Ski-Kompaktkurs für Jgst. 8
19.-23.03.18 MINT-Fahrt für Jgst. 7
04.-08.06.18 Vorschlag Studienfahrt Q1
  Zeitzeugengespräche für Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen
17.05.18 Abitur 4. Fach (planmäßiger Unterricht)
18.22.06.18 Musikwoche („Kulturwoche“)
27.06.18 Abitur 1. – 3. Fach (planmäßiger Unterricht)

Londonfahrt der Stufe 9