Internationale Willkommensklasse am FvS

IWKIm Januar 2016 begrüßte das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium die ersten Schülerinnen und Schüler der Internationalen Willkommensklasse. Mittlerweile setzt sich die Gruppe aus 17 Kindern aus neun verschiedenen Ländern zusammen. Auf verschiedenen Wegen sind sie zu uns nach Deutschland gekommen. Einige sind gemeinsam mit ihrer Familie gekommen, während andere ihre lange Reise aus Afghanistan, Syrien und dem Irak alleine angetreten haben und als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge zu uns gekommen sind, in der Hoffnung, sich und ihrer Familie zu einem besseren Leben verhelfen zu können. Während einige in speziellen Unterkünften wohnen, wurden andere von Pflegefamilien aufgenommen. Ihr Wunsch ist, so schnell wie möglich Deutsch zu lernen um sich in unserer Gesellschaft zu integrieren.

Die Kinder werden einer Regelklasse zugewiesen, so dass sie von Anfang an in den deutschen Schulalltag eintauchen können. Außerdem besuchen sie den Deutschunterricht der IWK, der von Frau Bach, Frau Letica und Herrn Schöneberger erteilt wird. Innerhalb dieser Gruppe haben die Kinder die Möglichkeit, in einer entspannten Atmosphäre Deutsch zu lernen. Sie verfügen über einen unterschiedlichen Bildungshintergrund: Einige können lesen und schreiben und sprechen Englisch, während andere nur im Arabischen alphabetisiert sind und sich erstmal mit dem lateinischen Alphabet vertraut machen müssen. Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums fungieren als Paten und Patinnen, indem sie sich in den ersten Wochen um ihre neuen Mitschülerinnen und Mitschüler kümmern und ihnen helfen, sich im Schulalltag zurecht zu finden. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich. Des Weiteren bedanken wir uns für die vielen Spenden, die wir bisher erhalten haben, da wir die Kinder auf diese Weise mit dem Material ausstatten können, das sie im Alltag benötigen.

Ansprechpartnerin: Katarina Letica

IWK