Jugend forscht 2019 - Vielfältige Projekte und ein Sieg!

Am Samstag, den 23.2.19, war es soweit. Neben vielen anderen Schulen aus den umliegenden Kreisen entsandte auch das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, bereits zum siebten Mal, eine stattliche Anzahl an Schülerinnen und Schülern nach Solingen zum Jugend forscht-Regionalwettbewerb. Fünf Teams unserer Schule konnten nach einem Jahr Vorbereitung in Solingen ihre Projekte einer Jury präsentieren. Den Schülerinnen und Schülern der achten Klassen gelang dabei der Hattrick: Schon zum dritten Mal bewiesen sie ihr Können im MINT-Bereich. 

Angetreten für Rösrath sind:

  • Julius Müller-Heuser (8A), Kian Golestan (8A), Sören Geil (8A): Die Farbe der Primzahlen.
  • Nike Vach (8A), Zoe Fröhlich (8A): Bakterien im Klassenzimmer
  • Talisa Durdu (7C): Der Goldene Schnitt
  • Daniel Rodermann (6A), Nico Oesterwind (6A), Louis Marx (6A): Sterne
  • Marco Böttcher (6A): Höhen und Tiefen – 2-wöchige Erforschung der Blutzuckerkurve beim gesunden Menschen

Marco Böttcher erzielte den 1. Platz im Fachgebiet Biologie und hat sich somit für den Landeswettbewerb NRW am 3./4. Mai in Essen qualifiziert. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem großartigen Ergebnis und drücken die Daumen für den Landeswettbewerb. 

Wie jedes Jahr gilt auch 2019: Nach Jugend forscht ist vor Jugend forscht. Ab Mittwoch, den 27.2.19, gehen wir in die Vorbereitung für die nächste Runde. Unser Ziel ist ganz klar: Jugend forscht 2020!

Monika Grasnick, Vanessa Krämer und Katharina Weber betreuen eure Projekte und bilden das JuFo Team am FvS Gymnasium. Wir freuen uns auf jeden, der Lust und Freude daran hat, an einem interessanten Projekt aus dem MINT-Bereich (Mathematik, Physik und Biologie) zu arbeiten, zu forschen, zu entdecken,… 

Treffpunkt:               Mittwoch, vierzehntägig, 7./8. Stunde, Raum 330. Start: Mittwoch, 13. März 2019

 

Wir freuen uns auf euch!

 

Monika Grasnick, Katharina Weber