Mathematische Anstrengungen auf dem Weg zur Medaille – Teilnahme an der Mathematikolympiade

Matheolympiade2018Bereits vor den Herbstferien ging es los. Alle interessierten Schülerinnen und Schüler des FvS starteten mit den Aufgaben zur 58. Mathematikolympiade. Einige Klassen bearbeiteten diese im „Klassenarbeitsmodus“ in der Schule, andere als Hausaufgabenrunde. Und dann standen sie fest. Die 16 Schülerinnen und Schüler, die uns bei der Kreisrunde am 17.11.2018 (ein Samstag) am AMG in Bensberg vertreten sollten. Von den begleitenden Lehrkräften Frau Benninghoff-Grasnick, Frau Adrian und dem Praxissemsterstudenten Herrn Barrey mit einem schokoladigen Gruß des FvS versorgt, begann der Wettstreit um die Teilnahme in der Landesrunde. Nur fünf der insgesamt 80 Regionalrundenteilnehmerinnen und -teilnehmer aus insgesamt sieben Schulen im Kreis würden es dorthin schaffen. Einer davon war Arda Kederoglu aus der Klasse 5c. Er reiste darum am 23.02.2019 nach Düsseldorf, wo er einen hervorragenden zweiten Platz belegte.

Aber auch die anderen sollte nicht leer ausgehen. Am Abend des 23.01.2019 lud das AMG erneut alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Mathematikolympiade zur „feierlichen Siegerehrung“ ein. Neben musikalischen Beiträgen und einem Vortrag über die „Schönheit der Mathematik“ wurden hier noch einmal alle Schülerinnen und Schüler mit einem kleinen oder größeren Präsent geehrt, die ihr Wochenende geopfert hatten, um ihre jeweiligen Schule bei der Regionalrunde vertreten zu können.

Wir gratulieren Arda zur „Silbermedaille“ und bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern unsere Schule. Ihr wart großartig!

 

Ricarda Adrian